Richtlinienänderung

IT-Pauschale und Teilnehmende aus Zentralen Unterbringungseinrichtungen (ZUE)

Mit Inkrafttreten der Richtlinienänderung vom 30.11.2021 ist die Ausweitung der primären Zielgruppe um einige Gruppen der Geflüchteten aus den Zentralen Unterbringungseinrichtungen (ZUE) des Landes sowie die anteilige Förderung von Ausgaben für eine den Teilnehmenden leihweise zur Verfügung gestellte IT/EDV-Ausstattung umgesetzt worden. Die Förderung der Pauschale für IT/EDV-Ausstattung ist rückwirkend zum 1. Januar 2021 zugelassen.

Die aktuelle Richtlinie finden Sie in der Rubrik „Service“ unter dem Reiter „Richtlinie und Antragsdokumente“. Änderungen der Richtlinie sind im verlinkten Dokument farblich hervorgehoben.

Weitere Meldungen

Rückblick auf die Online-Workshops zum Thema „Coaching“ II

Am 30.09.2022 und am 14.10.2022 fanden wiederholt Online-Veranstaltungen der G.I.B. zum Thema „Coaching“ statt. Hier eine kurze Zusammenfassung.

 

GGUA Flüchtlingshilfe Münster öffnet Informations- und Beratungsangebot

Das Angebot steht nun auch für Coach*innen und Berater*innen der Innovationsfondsprojekte zur Verfügung.

 

"Interkulturelle Öffnung als Strategie im arbeitsmarkt-politischen Integrationsprozess"

Chancen für die Fachkräftegewinnung und -sicherung. Ein Veranstaltungs- angebot des IQ Netzwerk NRW