Ein Einblick in die Umsetzung des Förderbausteins 5

Theater Workshop „How to be cool?“

Im Rahmen des Programms „Integration durch Social Networking“ fand am 25. Oktober 2021 ein Theaterworkshop unter der Leitung des Düsseldorfer Theaterkünstlers Ali Altibi im Akki e.V. (Aktion und Kultur mit Kindern) in Düsseldorf statt. Ganz getreu dem Titel des Workshops „How to be cool?“ schlüpften die Jugendlichen des Programms in verschiedene Rollen und zeigten, was für sie „cool sein“ bedeutet. Dabei lernten sie vor allem auch wie sie selbstbewusst auftreten und mit schwierigen Alltagssituationen umgehen können. Der Workshop bot den Jugendlichen den Raum, sich im Small talk zu üben und verschiedene Techniken auszuprobieren. Begleitet wurden sie dabei von der Programmkoordinatorin Aynur Tönjes von der Diakonie Düsseldorf.

Am 19.11.2021 hat das WDR Fernsehen in der Lokalzeit Düsseldorf über diesen Workshop berichtet und Frau Tönjes interviewt.

Träger des Projektes ist das KI gemeinsam mit der Diakonie Düsseldorf.

Hier geht es zum Fernsehbeitrag: https://cloud.gib.nrw.de/s/cnikBKLJYAaLaMq

Weitere Meldungen

Neuer Stichtag für den Innovationsfonds des Förderbausteins 5

Bewerbungen können bis zum Stichtag 31.05.2022 eingereicht werden.

 

Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine durch die Landesinitiative

Übergang der Zielgruppe ukrainischer Geflüchteter ins SGB-II ab 01.06.2022 / MPK-Beschluss vom 07.04.2022

 

Workshop der G.I.B. für die Coach*innen aus „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“

Online, 18. Mai 2022 und 20. Mai 2022